Tag des Waldes 2020

Der 21. März ist traditionell der „Tag des Waldes“, den die FAO (Ernährungs- und Landwirtschaftsorganisation der Vereinten Nationen) bereits in den 1970er Jahren als Reaktion auf die globale Waldvernichtung ins Leben gerufen hat. PEFC nutzt als weltgrößte Waldschutzorganisation den Tag des Waldes, um auf die Bedeutung einer nachhaltigen Waldbewirtschaftung aufmerksam zu machen. Hier sehen Sie einen Überblick über unsere Aktionen.


Acht Waldhauptstädte starten eine überregionale Baumpflanzkampagne 

Aktionslogo der PEFC-Waldhauptstädte

Zusammen mit der Waldschutzorganisation PEFC und ihren Bürgerinnen und Bürgern vor Ort setzen acht waldreiche Kommunen in sechs Bundesländern ein Zeichen für den Erhalt unserer Wälder und eine kluge und nachhaltige Holznutzung. …


Quiz zum „Tag des Waldes“

Mischwald PEFC

Exklusiv für PEFC Deutschland hat Prof. Gunter Maier 25 Fragen rund den Wald zusammengestellt, die es wirklich in sich haben. Dabei ist die Bandbreite der Themen für sich genommen schon eine Herausforderung: Natur- und Kulturkenntnisse werden genauso abgefragt wie geografische, rechtliche und aktuelle Fakten. Wie viele der Fragen können Sie beantworten?


Stadt Warstein ist die PEFC-Waldhauptstadt 2020

Waldhauptstadt 2020

Stuttgart/Warstein

Warstein im Sauerland ist die PEFC-Waldhauptstadt 2020. Die Stadt in Nordrhein-Westfalen wird den Titel „PEFC-Waldhauptstadt“ ein Jahr lang zur Bekanntmachung der zahlreichen Aktivitäten rund um das Thema nachhaltige Waldbewirtschaftung aktiv einsetzen. Den zweiten Platz im Wettbewerb sicherte sich die Gemeinde Laubach in Hessen. ….


PEFC-Infografik-Frühling
PEFC-Infografik-Frühling

Frühlingserwachen im Wald (Foto: PEFC)

Die Waldschutzorganisation PEFC erklärt, was den Wald im Frühling so liebenswert macht. Es gibt Aktivitäten, die machen im Frühling einfach mehr Spaß als im Winter: Joggen oder Radfahren zum Beispiel. Auch die tägliche Runde mit dem Hund ist im Pullover schöner als im dicken Regenmantel….


12 Tipps zu Frühlingsspaziergang im Wald

Die Waldschutzorganisat ion PEFC zeigt , was es jetzt im Wald zu entdecken gibt. Viele unserer Wälder sind wahre Schatztruhen der Natur. Das wird uns zu keiner Jahreszeit …


Fakten zum Wald
Zehn Fakten zum Wald 1.) Mit einer Gesamtwaldfläche von rund 11,1 Mio. Hektar (das entspricht knapp einem Drittel der Gesamtfläche Deutschlands) zählt Deutschland zu den waldreichsten Ländern der Europäischen Union….


PEFC

PEFC

ist die größte Institution zur Sicherstellung und Vermarktung nachhaltiger Waldbewirtschaftung durch ein unabhängiges Zertifizierungssystem. Holz und Holzprodukte mit dem PEFC-Siegel …


Wald: Zukunft durch Zertifizierung
Das Zertifizierungssystem von PEFC will weltweit forstliche Nachhaltigkeit sicherstellen. Die weltweit nach den PEFC-Standards zertifizierte Waldfläche beträgt aktuell über …


Einkaufsratgeber
Was wäre unser Leben ohne Produkte aus Holz oder Papier? …


Broschüren
Hier finden Sie alle von PEFC Deutschland bereitgestellten Dokumente und Broschüren für Sie zum Download und zum Bestellen.


Fotogalerie
In unserer Fotogalerie können Sie Bilder aus verschiedenen Rubriken downloaden. Die Fotos sind in Verbindung mit dem Thema sowie mit dem Nachweis „Quelle: PEFC Deutschland“ honorarfrei. Sollten Sie…


PEFC-Waldhauptstadt 2018: Große Auszeichnung für Heidelberg

PEFC-Waldhauptstadt_Heidelberg_Das_Heidelberger_Forstteam: Das Team aus dem Forstamt Heidelberg,
PEFC-Waldhauptstadt Heidelberg. Das Heidelberger Forstteam

Offizielle Urkundenübergabe an Heidelbergs Bürgermeister Wolfgang Erichson / Delegation aus der PEFC-Waldhauptstadt 2017, Brilon im Sauerland, übergibt Staffelstab

Stuttgart / Heidelberg, 31.01.2018: Staffelstabübergabe geglückt – eine Delegation aus der PEFC-Waldhauptstadt 2017, Brilon im Sauerland, hat den Titel „Waldhauptstadt“ am 30.01.2018 offiziell an die neue PEFC-Waldhauptstadt Heidelberg weitergereicht. Brilons Bürgermeister Dr. Christoph Bartsch war mit dem Leiter des Briloner Stadtforstes, Dr. Gerrit Bub, dazu eigens nach Heidelberg gereist. Im Gepäck hatte er neben guten Wünschen auch einen echten Staffelstab aus Buchenholz, den er an Heidelbergs Bürgermeister Wolfgang Erichson überreichte. Im Nachgang übergab Dirk Teegelbekkers, Geschäftsführer von PEFC Deutschland, die Urkunde an Dr. Ernst Baader, Leiter des Landschafts- und Forstamtes in Heidelberg, und Florian Haensel, Leiter der Abteilung Forst. Waldhauptstadt 2018


Befragung: So sehen die Deutschen den Wald der Zukunft: gemeinsame Lebensgrundlage für Natur und Mensch

Mit der Webaktion „Wald der Wünsche“ sowie einer GfK-Studie spürte PEFC Deutschland dem aktuellen Verhältnis der Deutschen zum Wald nach


Wie stellen sich die Deutschen ihren Wald der Zukunft vor?

Mitmachen auf    www.wunschwald.com

„Pflanze jetzt Deinen Baum im Wald der Wünsche“Jetzt Wünsche eingeben auf www.wunschwald.com. (Bildquelle: PEFC)


Zum Abschluss der Wunschwald-Aktion www.wunschwald.com wird der internationale Aktionskünstler Gijs van Bon die beliebtesten Wünsche am Tag des Waldes spektakulär inszenieren. Außerdem wird das Ergebnis einer großangelegten Befragung der Öffentlichkeit zum Wald der Zukunft präsentiert und in gebührendem Rahmen im und um das Haus des Waldes in Szene gesetzt.

Link nach YouTube
Link nach YouTube

Mit seinem Roboter „Skryf“ schrieb Aktions- und Installationskünstler Gijs van Bon die 50 häufigsten Wünsche von 1.444 Internetnutzern auf den Waldboden. Sie hatten an der Online-Befragung „Wald der Wünsche“ teilgenommen. Die Performance van Bons bildete den Abschluss dieser Aktion.

„Jetzt raus in den Wald und die Natur begrüßen